Jahresberichte

Informativ und klassisch: Jahresberichte

 

copywriting für Jahresberichte

Jahresbericht: 2015 des Frankfurter Stadtschulamt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwar veröffentlichen viele Unternehmen ihre Jahresberichte längst auch im Netz, dennoch bleibt ein gedruckter Jahresbericht von unschätzbarem Wert: Man kann darin stöbern, sich an der Gestaltung und den Bildern erfreuen, Texte in Ruhe lesen, vor- und rückwärts blättern, ihn jemandem persönlich überreichen und ihn außerdem auslegen – in Wartebereichen beispielsweise.

Gedruckte Jahresberichte gehen außerdem nicht so leicht in der Informationsflut des WordWideWeb unter und haben eine längere Halbwertszeit. Für einen copywriter ist der Jahresbericht außerdem eine Herausforderung, denn der feste Gestaltungsrahmen erzwingt eine besondere textliche Herangehensweise. Am Ende soll der Jahresbericht informativ sein, leicht verständlich, angenehm zu lesen und selbstverständlich das Unternehmen gut wiedergeben.

Eine Arbeit, die Spaß macht und Bedeutung hat. Diesen Jahresbericht habe ich als copywriter für das Frankfurter Stadtschulamt geschrieben. Und hier können Sie die Texte lesen. Welche Maßnahmen das Stadtschulamt 2016 in Angriff genommen hat, erfahren Sie hier.

 

Fach-Artikel, Jahresberichte