5 Ideen für ansprechende Broschüren-Headlines

Headlines gezielt texten

Headlines wirken. Headlines reizen. Und Headlines produzieren Kopfkino. Sind sie durchdacht und zielgruppengerecht, wirken Headlines wie Pfeile, mit denen Leser ins Ziel gelenkt werden. Vor allem Broschüren-Headlines offerieren eine ganze Reihe spannender Möglichkeiten. Von Nathalie Heinke, Texterin

Headlines haben je nach Zweck unterschiedliche Funktionen: So macht es einen Unterschied, ob eine Headline beispielsweise für ein Plakat, für eine Anzeige, für einen journalistischen Print-Beitrag, einen Blogatikel oder eine Broschüre getextet wird. Grundsätzlich zahlen alle auf eine Aussage, einen Sachinhalt oder eine Botschaft ein – in Text oder in Bild. Dabei können sie sich auf eine Bildaussage beziehen, die Bildaussage ergänzen, sie präzisieren oder nur die Inhalte eines Textes zugespitzt wiedergeben.

Broschüren-Headlines: ein Team, das zusammenhält

Während beispielsweise eine Headline für einen Online-Beitrag im Regelfall für sich steht, können Broschüren-Headlines als verbindendes Element fungieren, die neben der schlüssigen Broschüren-Gestaltung die Broschüre zusammenhalten. Das glückt, in dem die Headlines wiederkehrende Elemente beinhalten. Für diese so genannten Headline-Mechaniken eignen sich wiederholende Satzteile, eignen sich wiederholende Worte und eignen sich Wortkombinationen. Die Worte können assoziativ und somit ergänzend sein oder auf die Inhalte sowie auf die elementare Aussage verweisen. Damit wird die Broschüren-Aussage gestärkt und in Kombination mit Gestaltung und Bildinhalten ein aussagestarkes Gesamtbild hergestellt. Broschüren-Headlines eröffnen somit zahlreiche Möglichkeiten, die beispielsweise Immobilien-Broschüren ein einzigartiges Gesicht verleihen und sie lesenswert machen. Und jeder Texter weiß: Das zahlt sich aus.

5 Ideen, wie man Broschüren-Headlines texten kann, habe ich in diesem Listicle zusammengestellt.

 

Tags: , ,
23. Juni 2016

0 Comments

Schreibe einen Kommentar